Partnerschaft für Demokratie

Rückblick: „Wenn aus Fremden Freunde werden“

Am 1. Oktober 2021 fand die feierliche Eröffnung der Ausstellung „Wenn aus Fremden Freunde werden“ statt. Die Fotos von Greifswalder:innen wurden an mehreren Standorten in der Innenstadt verteilt. Nach den Eröffnungsworten der Initiatorin des Projektes Gundula Meyer vom Bürgerhafen und der Integrationsbeauftragten der Stadt Greifswald Anna Gatzke begab sich eine Gruppe von ca. 25 Personen in die Orte, an denen die Plakate aufgehängt wurden. Das Publikum war begeistert von den Fotokollagen, überrascht von den Ergebnissen und machte zahlreiche Fotos, die später in den Sozialen Medien gepostet wurden. Die Runde war eine gute Gelegenheit, um sich über das Projekt auszutauschen und trug beträchtlich zur Integration der anwesenden Personen bei. Die Ziele des Projektes wurden erreicht.