Partnerschaft für Demokratie

Entwicklung eines Puppentheaterstücks für Kita-Kinder

In Zusammenarbeit mit Birgit Schuster (Figurentheater Schnuppe), Kathleen Butz und Anne Sorge-Farner (Beraterinnen für Demokratiepädagogik der RAA Regionalzentrum für demokratische Kultur Vorpommern-Greifswald) und der Partnerschaft für Demokratie wurde ein Puppentheaterstück für Kita-Kinder entwickelt. Das Stück trägt den Namen ,,Der Maulwurf und seine Freunde“ und zeigt eine amüsante Geschichte über das Leben in Gemeinschaft. Ziel der Entwicklung war es, auf spielerische Art und Weise die Demokratiebildung in Kitas und Grundschulen zu fördern. Vermittelt wird dies durch einfache aufgeworfene Fragen wie: Wie schaffen die Figuren es, unterschiedliche Grundbedürfnisse voneinander zu berücksichtigen und trotzdem möglichst viel Gemeinsamkeit zu leben?
Weitere Informationen zu diesem und anderen Puppentheaterstücken gibt es auf der Website des Schnuppe-Figurentheaters: https://www.schnuppe-figurentheater.de/ !

Stückbeschreibung:

Der Maulwurf, die Maus, der Frosch… alle haben eine eigene gemütliche Bude zum Leben!
Der Maulwurf, um darin über alles nachdenken und Erfindungen machen zu können, die Maus, um mit ihren gesammelten Blüten und Kräutern neue Rezepte auszuprobieren, der Frosch, um sich nach ausgiebigen Hüpf- und Sprungübungen ausruhen und am Abend in die Sterne schauen zu können.
Aber Platz, um gemeinsam einen Kuchen zu backen und ein Fest zu feiern, haben sie nicht.
Wie wäre es also, ein neues, großes Haus zu bauen, in dem alle leben, spielen, kuscheln, kochen und schlafen können? Prima Idee! Aber was sagt der alte Bär dazu, dessen eigene Bude dem Hausbau im Wege steht?

Projektinhalt war die Stückentwicklung, im Jahr 2021 sollen die Aufführungen in den Kitas stattfinden.