Partnerschaft für Demokratie

Gartenschnack 2.0

Es sollte eine Weiterführung des „GartenSchnack“- Events geben, da die drei Termine im letzten Jahr sehr freudig angenommen wurden und sich eine Vertrautheit erst über eine Regelmäßigkeit ergibt. Ziel ist weiterhin dass sich Menschen vom „einen Ende“ Greifswalds mit dem „anderen Ende“ Greifswalds begegnen und ihre gewohnte Umgebung erweitern.

Bei den drei Veranstaltungen 2019 waren jeweils ca. 20 Menschen da, aus Syrien, Türkei, Ukraine bei uns von 18 bis ca. 60 Jahren. Es war eine sehr gemischte Gruppe von denen einige regelmäßig kommen (ein paar syrische Schwestern), die jedesmal Freunde und Bekannte eingeladen hatten. Es macht den Eindruck als würde auf einer Vertrauenebene sich dieses Treffen Stück für Stück herumsprechen.

Es fanden 2020 „GartenSchnacks“ in der herbstlichen Zeit statt: mit Apfelsaft und Apfelringe machen und mit Austausch über Kräuterkunde. Ein anderes Mal wurde zusammen Quittengelée eingekocht und über dem Feuer Suppe zubereitet. Bei den Draußen – Veranstaltungen waren bis zu zehn Personen dabei.

An einem Abend fand eine Berichterstattung einer Person statt, die eine Zeit als Freiwillige in und um die Flüchtlingslager auf Samos gearbeitet hat. Es war eine sehr intensive und nah gehende Veranstaltung und in so vertrauter Runde mit einem sehr persönlichen und guten Austausch verbunden.