Partnerschaft für Demokratie

Menschenrechte auf Bierdeckeln

„Wie man es dreht und wendet…“ – Bierdeckel-Aktion der Partnerschaft für Demokratie in Greifswalder Kneipen zum Tag der Menschenrechte gestartet.

Am 10. Dezember 1948 haben die Vereinten Nationen in Paris die Menschenrechte in der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ verkündet. Diese Willensbekundung zum demokratischen Zusammenleben aller Menschen als direkte Konsequenz aus den Lehren zweier Weltkriege war damals so beachtlich wie heute.

Schon der erste der 30 Artikel umfassenden Erklärung macht klar, auf welcher Basis dieser universelle Vertrag über das Zusammenleben der Menschen steht.

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geist der Solidarität begegnen.“

Das ist nicht mein Bier – gilt nicht für die Menschenrechte. Sie sind universell, unveräußerlich und unteilbar. Der Jahrestag der Verkündung der Artikel der Menschenrechte am 10. Dezember ist für uns der Anlass mit einer breit angelegten und öffentlichen Aktion an ihre Entstehung zu erinnern und ihre Besonderheit in der Geschichte für die Menschen herauszustellen.

Ab sofort gibt es die Bierdeckel an den Greifswalder Theken um auf die Menschenrechte aufmerksam zu machen und auch in geselliger Runde über deren Aktualität und Bedeutung ins Gespräch kommen zu können.

Die Umsetzung der Menschenrechte ist unser aller Aufgabe. Hier in Greifswald und an jedem Ort. Es ist wichtig im Gespräch zu bleiben und gemeinsam Wege zu finden solidarisch und respektvoll miteinander zu leben. Wir sind begeistert, wie vielfältige und wichtige Ansätze dazu in den Projekten gefunden wurden, die dieses Jahr von der Partnerschaft für Demokratie Greifswald gefördert wurden.

Wir wünschen euch in der Vorweihnachtszeit viel Spaß bei Bier oder Limo in Greifswalds Kneipen und spannende Gespräche und Diskussionen über die Umsetzung der Menschenrechte in Greifswald und überall. Vielleicht entstehen neue Projektideen für 2020? Vielleicht findet ihr alle Bierdeckelvarianten? Prost, auf die Menschenrechte!